Akrobaten im Motorradsport – Die Gespannfahrer bei den Hockenheim Classics 2021

Heute stellen wir vor: Bernd Albert und Jann Philipp Wagner, ein Team seit 2013 auf N09 (und Z07)

Fahrer:
Bernd Albert, geb. 1947, wohnhaft in Laubach
Schon seine Eltern fuhren Gespann (Horex) und die Weltmeister Faust/Remmert waren gute Bekannte der Familie. Das weckte sein Interesse für den Motorrad-Gespann-Rennsport.
Hobbies: Restaurieren alter Motorräder, Aquajogging, Fahrradfahren

Beifahrer:
Jann Philipp Wagner, geb. 1994, wohnhaft in Schotten
Schon mit 3 Jahren bekam er sein erstes Motorrad, eine 50 ccm Honda, und fuhr damit ein Jahr später die ersten Runden in der Mittagspause des Schottenring Grand Prix. 2003 folgte eine erste „Taxifahrt“ im BMW-RS-Renngespann von Ewald Dahms.
Hobbies: Motorsport, Hund „Fynn“, Fußball, Skilanglauf, Mountainbike- und Rennradfahren, Reisen

Fahrzeug: BMW-Sitzer-Renngespann, 16“ Räder

Rennmaschine auf Basis BMW R 50/2, Eigenbau Hans Pröscher/Bernd Albert
Baujahr 1964
Motor: BMW-Boxer, 600 ccm
„Becker-Bremse“, hydraulisch
Schweizer-4-Gang-Getriebe

Bisherige gemeinsame motorsportliche Erfolge:

2013: Klassensieger Klasse N
2013: Gesamtsieger Deutsche Historische Motorrad-Gespannmeisterschaft
2013: Verleihung des Pokals „Bester Gespann Beifahrer“
2014: Klassensieger Klasse N
2015: 2. Platz Klasse N
2016: Klassensieger Klasse N
2016: 3. Platz Deutsche Historische Motorrad-Gespannmeisterschaft
2017: 2. Platz Deutsche Historische Motorrad-Gespannmeisterschaft
2018: 2. Platz Klasse N
2018: 2. Platz Deutsche Historische Motorrad-Gespannmeisterschaft
2019: Klassensieger Klasse N

close

Newsletter abonnieren!

Jetzt eintragen und immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Ich akzeptiere die Datenschutzvereinbarung